Haltestelle Handwerk

Haltestelle Handwerk:
Ökologischer Handwerkspark Opladen

Das neue Nutzungskonzept der Hallen an der Torstraße sieht ein Sanierung der alten Industriehallen unter nachhaltigen und ökologischen Gesichtspunkten vor. Nach den EU-Richtlinien für "Eco-Industrial-Parks" wird die historische Fassade bewahrt und gleichzeitig neueste Technik verbaut:

Die größte Photovoltaik-Anlage Leverkusens (520kW) wird durch eine moderne Hackschnitzel-Heizung ergänzt, durch die die miteinander kooperierenden Handwerksbetriebe ihre anfallenden Rohstoffabfälle direkt wiederverwerten und nutzen.

Diese Website befindet sich noch im Aufbau...

Mehr Infos zum Projekt:
info@haltestelle-handwerk.de